Was Frauen beim Sex wollen

Jeder Mann hat sich wohl schon einmal wirklich gefragt ob der Sex für die Frau wirklich gut war.

Ebenso haben sich viele Männer gefragt, worauf es denn eigentlich ankommt. Ist es die Größe? Die Technik? Das Setting? Das Set? Lieber hart oder zart? Dersexblogger.de versucht Licht in die dunklen Tiefen des weiblichen Verlangens zu bringen.

Machen Sie sich frei von Klischees!

Jede Frau will nur Blümchensex, alle Männer stehen auf harten Sex in exotischen Stellungen etc. Machen Sie sich Frei von einem solchen Schubladendenken. Die Klischees von Mann und Frau sind tiefenpsychologisch in unseren Köpfen verankert, nur wenn wir uns immer wieder dazu zwingen, diese los zu werden und umzudenken dann lassen sie sich umstrukturieren. Nicht jeder Mann ist zielorientiert, packt hart an und redet wenig und nicht jede Frau plappert wie ein Wasserfall, zerbricht bei der kleinsten etwas härteren Berührung und mag es nicht an den Haaren gezogen zu werden! Dann ist der Weg zu gutem Sex vorgepflastert.

Um ihr guten Sex bieten zu können…

…muss er erstmal herausfinden was er selber will, worauf er selber steht. Nur wenn man(n) befriedigt wird, bringt es ihm Freude auch die Dame zu beglücken, worauf diese abfährt, das gilt es heraus zu finden!

Schweigen ist Silber, Reden ist Gold

Der beste Weg um herauszufinden was Madame will, ist ein klärendes Gespräch. Am besten in entspannter Atmosphäre, bei einem Glas Wein. Doch nicht jede Frau ist bereit offen über ihre Sexualität zu sprechen. Oft wird ein gewisses Vertrauensverhältnis vorausgesetzt. Wenn die Dame der Begierde nur zögernd antwortet, sagt dass sie eigentlich alles mag, dann hilft es nur zwischen den Zeilen zu lesen, bzw. Zu fühlen. Deuten Sie die Signale ihres Körpers richtig, seien sie kreativ, wie reagiert sie auf einen Kuss an einer ungewohnten Stelle? Auf eine Berührung an einem anderen Ort, seien sie hart, seien sie zart und horchen dabei auf jede Reaktion ihres Körpers! Lernen sie Abwehrhaltungen richtig zu deuten, lernen sie die Körpersprache der Frauen.

Alle Frauen sind anders…

Manche hat es gerne die ganze Nacht lang, die Andere mag es lieber wenn es nur 10 Minuten dauert. Die Eine liebt es hart, die Andere zart, die Eine Romantik, die Andere Tristesse. Der einzige Trick wirklich herauszufinden, was sie will, ist es auszuprobieren und sich vorsichtig an das „Richtige“ heran zu tasten!

Lesen Sie auch diesen interessanten  Artikel zum Thema Frauen: Pornos für Frauen

dersexblogger.de

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon

Erotikfilme für Frauen – Eine Flatrate hilft

Lieber Sexblogger,

habe mit viel Interesse eure Test’s gelesen und nun stellt sich mir die Frage, ob ein Fundorado Flatrate Abo, sich auch für mich und meine Partnerin eignen würde, kurz gesagt, gibt es deiner Meinung nach auf Fundorado auch Cams und Erotikfilme für Frauen?

beste Grüße aus dem Schwabenland

Tim

Moin Tim,

Also vorweg sei gesagt, nicht jede Frau fährt auf Erotikfilme ab. Es gibt welche die sind von dem Thema sehr angetan, dann gibt es wieder welche die stehen überhaupt nicht drauf, das ist in der Regel aber eine Frage der Erfahrung, der Erziehung, der Prüderie. Im Normalfall bietet Fundorado jedoch eine Menge guter erotischer Filme für Frauen und auch für Paare. Es gibt zum Beispiel eine Menge Amateurproduktionen, die in der Flatrate mit beinhaltet sind, auf denen sich Paare beim ganz normalen Liebemachen zeigen. Es sind jedoch natürlich nicht nur Low Budget Produktionen, sondern auch renommierte Klassiger, mit bekannten Stars wie Dolly Buster, Kelly Trump, Waxenegger, Lexington Steele usw. zu sehen. Es lässt sich im Grunde genommen sagen, bei Fundorado ist für JEDEN was dabei, sowohl für Paare, als auch für Männer und Frauen! Btw. Nicht nur Erotikfilme für Frauen sind interessant, auch von den Cams auf Fundorado, sind viele Damen angetan gewesen, zumindest trifft man immer wieder weibliche User im Camchat.

Wenn ihr euch jedoch immernoch nicht sicher seid, ob es wirklich das Richtige ist, gibt es ja die Möglichkeit, nur ein kurzes Paket zu buchen, die Mitgliedschaft kann man dann einfach auslaufen lassen. Für genauere Informationen, empfehle ich euch unseren Fundorado Test, „Ausführlicher Testbericht über ein lila Erotik Portal, das so viel mehr bietet als nur Camsex“ zu lesen, da sind alle wichtigen Informationen zusammengefasst.

Zu der Fundorado Anmeldung, geht es HIER

dersexblogger.de

 

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon

Erotikfilme für Frauen

WICHTIG: Wer es noch umkomplizierter will, als in diesem Artikel beschrieben, der sehe sich doch einfach unseren NEUEN ARTIKEL: Erotikfilme für Frauen – Eine Flatrate hilft an!

Jeder der schon eine lange Beziehung hatte kennt das wahrscheinlich…

…Man ist lange zusammen, sehr vertraut miteinander, aber das Sexualleben leidet. Man besorgt sich einen Camsex Account, sitzt heimlich stundenlang vor Sexcams, ist frustriert weil es im Bett nicht mehr so richtig laufen will, stundenlang denkt man nacht, man denkt darüber nach wie man das Sexleben zwischen einem und der Partnerin wieder reanimieren könnte…Irgendwann kommt man dann auf die rettende Idee, die Idee die die ganzen Jahre der Routine wegwaschen soll, die durch einen Funken das Feuer der Erotik wieder entfachen soll, wie konnte man diese Idee nicht vorher gehabt haben…Sie ist so genial wie einfach, man holt einen Erotikfilm und sieht diesen gemeinsam mit seiner Partnerin, sie wird vor Lust nur so zerfließen, sie wird einem die Kleider vom Leib reißen und will nur eines, hemmungslosen Sex…Dann in der Stunde der Wahrheit, legt man die DVD in den Player, erwartungsvoll wartet man auf ihre Reaktion, die Imagination welche vorherrschte hatte die Erwartungshaltung in den siebten Himmel schnellen lassen und dann…die Ernüchterung, man wird wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt, denn sie findet den Erotikfilm..einfach scheiße!

Mann verzweifelt, mögen Frauen etwa keine Erotikfilme? Doch, das tun sie, jedenfalls die meisten. Aber sie mögen oft keine Erotikfilme in denen überbestückte Männer wie Maschinen in einer Gruppe über nymphomane Studentinnen herfallen, eben das was Männer mögen, mögen sie in der Regel nicht!

Also ganz langsam Romeo…Lade deine Perle doch erstmal in einer entspannten Atmosphäre mit Kerzen zu einem entspannten DVD Abend im Schlafzimmer ein, stelle etwas Sekt / Champagner / Rotwein und KEINEN Jägermeister bereit, du besorgst vorher einen Eroti Film der ihr gefällt! Ambiente + richtiger Erotikfilm= Jackpot! Also holen sie zum Beispiel DIESEN FILM: All About Anna – 2-Disc Special Edition.


Ja genau diesen, keinen Testosteron geladenen Anabolika Orgien Streifen, auch nicht im Land der Riesennudeln 7 oder Randale im Popoland!

Für Frauen ist das Gucken eines erotischen Filmes wesentlich mehr als Slip runter und rüber da! Sie fordern Romantik, sie fordern Niveau, sie fordern Frauen in nicht frauenverachtenden Posen und Praktiken, sie fordern mehr Realität und sie fordern Einfühlungsvermögen. Also Männer dieser Welt, befolgt unseren Ratschlag!

Wer noch mehr Filme sucht, die für Frauen geeignet sind, der guckt auf VeeoDee.com, die Anmeldung ist kostenlos.

mit freundlichen Grüßen

euer Sexblogger.de

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon

Aus der Sicht einer Frau: Mein Erotik Film Geschmack

Ich habe mir noch nie einen Porno gekauft und wenn ich mal einen sehe, dann sowieso nicht bis zum Ende. Die Handlung ist mir auch weniger wichtig. Viel mehr mag ich Amateurvideos im Internet. Wenn ich es mir also abends gemütlich mache und einen Porno sehen will, suche ich gezielt nach etwas amateurmäßigen in Richtung soft BDSM oder etwas mit großen Brüste, großen Hintern etc.

Ich sehe auch gerne Frauen zu, wenn siean sich herum spielen. Hauptsächlich aber macht es mich besonders an, wenn Frauen in heißen Positionen mit Männern Sex haben.

Ich denke, viele Frauen mögen es härter, geben das aber nicht offen zu. Wenn ich an mir herum spiele,es darf auch gerne mal Spielzeug zum Einsatz kommen.

Viel spielt sich in meinem Kopf ab und so stelle ich mir vor, ich bin die Frau im Video und versuche auch das nachzumachen, was gerade im Video passiert. Beispielsweise massiere ich meine Brüste, wenn der Mann es gerade bei der Frau tut oder nehme die gleiche Stellung ein, wie die Frau in dem Film-

Ich brauche dann nicht lange bis ich befriedigt bin. Manchmal schaue ich mir das Video auch nach danach weiter an, um mich vielleicht erneut zu vergnügen, aber im Normalfall warte ich bis zum nächsten Abend.

Das mache ich im Schnitt sogar 10 Mal die Woche – manchmal mehr, manchmal weniger. In den Videos achte ich weniger auf das Aussehen oder die Ausstattung der Männer, sondern mehr darauf, ob das was ich sehe authentisch wirkt und gewagt ist. Im normalen Leben trauen sich Männer das oft gar nicht auch mal etwas neues auszuprobieren, was nicht alltäglich ist und Frauen sprechen es nicht offen an, deswegen würde ich jedem Mann dazu raten, mehr Mut zu zeigen und nicht erst darauf zu warten, dass die Frau die Führung übernimmt – das will sie nämlich oft gar nicht (Gibt natürlich Ausnahmen 😉 ).

Ich persönlich würde mir wünschen, dass ich das, was ich in den Videos sehe, auch in meinem Privatleben öfter ausleben könnte, ohne dass ich es explizit einfordern muss. Klar weiß ich dass viele Pornos eine unrealistische Sichtweise auf den Sexualakt vermitteln, die Frau wird oft auf ihren Körper reduziert, deshalb suche ich meist nach Filmen die zwar dirty, aber dennoch real wirken.

So liebe Männer, ich hoffe dass ich euch damit einen kleinen Einblick in die Sexualität einer Frau bieten konnte (auch wenn dieser Artikel natürlich rein subjektiver Natur ist und nicht für jede Dame der Welt gilt).

 

 

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon