Live Cam Sex kostenlos?? Warum nicht?

Lieber Sexblogger,

ick find die janzen Sachen die du da so austestest ja super und auch die Bardot find ick mega geil, aber  will ich für den janzen Erotikdöns keen Geld ausgeben! Ick stehe ja total auf Live Cam Sex und mach et mir auch jerne selbst, aber tu ich dit doch lieber auf kostenlosen Seiten, warum bewirbstn die net ma?

Dein Andy

Hallo Andy,

Vorweg: Es ist lustig und etwas seltsam, dass du in berlinerisch schreibst.

Zu deiner Frage: Hier werden kostenlose Seiten beworben, guck dir doch mal CamDorado oder NowYoo an, die sind kostenlos, jedenfalls in der Anmeldung, Live Cam Sex kostet immer Geld, irgendwann, spätestens wenn er Hardcore werden soll, wenn du dich etwas durch unsere Seite klickst, wirst du schnell sehen dass wir diesem Thema bereits einige Artikel widmeten. Wenn du jedoch auf Porntubes, wie Xhamster anspielst, die bewerben wir bewusst nicht, da wir nicht dafür garantieren können dass ihre Inhalte alle legal sind und dafür dass sie einen seriösen Jugendschutzfilter besitzen, auf dersexblogger.de werden nur legale Seiten beworben, die vorher ausführlich von uns unter die Lupe genommen wurden, das ist unser A und O!

Also wir empfehlen dir dich etwas umzuschauen und nochmal darüber nachzudenken ob nicht sogar eine Erotik Flatrate was für dich wäre, da gibt es nämlich auch Biggi Bardot Live vor ihrer Live Cam zu sehen und das im Preis im inbegriffen, völlig kostenlos!

Gruß

Dersexblogger.de

 

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon

BDSM Underground Tipp: Pinky Devot

Moin lieber Sexblogger,

wollte nur mal sagen, dass ich es traurig finde, dass du garnicht über die Pinky Devot Cam auf Sadorado berichtet hast bisher, denn ich finde diese ist sehr empfehlenswert.

Pinky Devot

Pinky Devot vor eigener Live cam

Ich selber habe bereits etliche Stunden mit der netten Pinky Devot geschrieben und ihr bei ihren heißen Live Shows zugesehen und muss sagen: Pinky trägt das „Devot“ in ihrem Namen zurecht! Die Frau macht wirklich fast alles was man ihr befiehlt und hat auch noch Spaß dabei. Da merkt man mal, dass diese Akteurin SM nicht nur spielt, sondern wirklich der bizarren Szene entsammt. Guck dir die Live Cam von Pinky Devot doch bitte einfach mal selber an und berichte darüber!

Hau Rein Jörn
Lieber Jörn,

ich habe mir die Live Cam von Pinky Devot angesehen und muss sagen, du hast recht, wie konnte mir diese geniale Cam mit ihrer einzigartigen Akteurin nur entgehen!? Pinky Devot erinnert auf den ersten Blick stark an die Darstellerin Rooney Mara aus der amerikanischen Kinoversion von Verblendung. Sie ist äußerst freundlich und sehr gewillt ihrem virtuellen „Meister“ auf Zeit keinen Wunsch abzuschlagen. Diese Frau macht alles, was man(n) sich wünscht, ehrlich. Die Live Cam von Pinky Devot ist in der Sadorado BDSM Flatrate für insgesamt unter 10 € im Monat enthalten, auch User von FunDorado können auf diese zugreifen. Ebenfalls zu erwähnen und natürlich auch in der BDSM Flatrate enthalten sind die Filme von Pinky Devot, die sich bisher zwar in nur geringer Anzahlt präsentieren, allerdings auf jeden Fall sehenswert sind und mit viel Liebe und Kreativität produziert zu sein scheinen! Also an alle Fans von heißen Live Cams da draußen, ich empfehle euch dringend euch auf Sadorado anzumelden oder euren vorhandenen FunDorado Account zu nutzen und euch die Pinkydevot Live Cam anzusehen! Auch nicht BDSM Fans könnten meiner Meinung nach übrigens viel Spaß mit und an der Dame haben! Auf geht’s.

dersexblogger.de

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon

Was ist der Unterschied zwischen einer Livecam und einer Sexcam?

Lieber Sexblogger,

mit viel Interesse verfolge ich nun schon länger deine Artikel, dafür will ich erstmal ein großes Lob aussprechen. Nun hat mich jedoch eine Sache sehr verwirrt und zwar verwendest du sowohl den Ausdruck Sexcam als auch den Ausdruck Livecam. Was ist da der Unterschied? Oder ist mit den Beiden Worten ein und die selbe Sache gemeint? Es würde mich sehr freuen, wenn du mich darüber aufklären könntest (wie über so viele andere Dinge ja auch, „höhö“,) danke im vorraus, dein Pe Lieber Pe *(für was steht die Abkürzung eigentlich, Peter vielleicht ? :)) Mit Sexcam und Livecam ist eigentlich (FAST) das Gleiche gemeint. Wir bzw. ich verwende(n) nur hin und wieder andere Ausdrücke, damit sich der Artikel nicht so langweilig liest! Damit dieser Artikel sich ebenfalls nicht langweilig liest, erlaube ich es mir ihn mit ein paar wertvollen Informationen bezüglich Livecam bzw. Sexcam aufzuwerten.

Vor einigen Jahren noch… da gab es nur Cybersex. Der Begriff Cybersex kommt wie unschwer zu erkennen ist aus der englischen Sprache und wird etwa seit Anfang der 90er Jahre verwendet, dem Jahrzent der sexuellen Internet Revolution. Cybersex wird gerne mit „CS“ oder „C6“ abgekürzt Bei dem Einsatz einer Livecam, spricht man dann meist von Camsex, Livecam Sex etc.Wenn der Einsatz von zwei Livecams in Betracht gezogen wird, handelt es sich um Cam-to-Cam Sex, auch Cam2Cam, CtoC oder C2C. Eine Sexcam ist meist eine kommerziell betriebene Livecam, sie macht den Ausdruck also eindeutiger, definiert ihn genauer. Und wer ein paar gute Communties sucht um es sich vor Sexcams richtig gut gehen zu lassen, der ist mit unseren exklusiven Testberichten immer gut beraten 🙂

Ein lustiger Witz zum Abschluß, darf natürlich auch nicht fehlen: „Karl-Heinz hat Lust auf Oralsex und geht ins Bordell. Am Empfang wird er zur Gerda in den 1. Stock geschickt.“Hallo Gerda. Ich hätte gerne Oralsex. Kannst du das überhaupt?“ Gerda geht mit ihm zum Fenster und sagt: „Siehst du unten im Hof den Ferrari stehen? Das ist meiner. Nur verdient durch Oralsex.“ Karl-Heinz ist begeistert und es geht gleich mächtig zur Sache. Zwei Tage später hat er Lust auf Analsex. Er geht wieder ins Bordell und auch wieder zur Gerda. „Hallo Gerda! Ich hätte gerne Analsex. Kannst du das denn?“ Gerda führt ihn wieder zum Fenster und sagt: „Siehst du dort im Hafen die 30m Yacht liegen? Das ist meine. Nur verdient durch Analsex!“Karl-Heinz ist wieder begeistert und es geht gleich zur Sache. Wiederum zwei Tage später hätte er gerne normalen Sex und geht wieder zur Gerda. „Hallo Gerda! Ich hätte gerne normalen Sex. Kannst du das auch?“Wieder wird er zum Fenster geführt. „Siehst du am Horizont das 25-stöckige Hochhaus? Das könnte meins sein, wenn ich eine Frau wäre!“

Hoffe dass wenigstens einer gelacht hat! dersexblogger.de 

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon

Xhamster legal?

Halli Hallo,

wollte mal fragen, ob es richtig ist, dass die Seite Xhamster und damit auch die dortigen Live Cams wirklich kostenlos sind/ist?
Kann man dort vllt. mit irgendwelchen strafrechtlichen Konsequenzen rechnen, ist das Ganze legal?
Ein Freund musste angeblich Strafe zahlen, wegen einer solchen Porntube und nun hab ich ein wenig Panik mir die Seite zu geben.

Gruß

Mr.Inkognito

Hallo Mr.Inkognito,

– Wenn ich richtig lese sind das zwei Fragen auf einmal, kommen wir erstmal zu der Frage ob die Live Cams kostenlos sind. In erster Linie ja, das Girl wird dir jedoch keine Hardcore Inhalte zeigen ohne dass du dafür bezahlst, heißt also, du bekommst vllt. ein paar Brüste zu sehen, mehr aber in der Regel nicht. Im Grunde genommen gibt es keine KOSTENLOSEN Hardcore Live Cam Seiten, dazu wurde bereits ein Artikel von mir verfasst, siehe HIER.

1. Ob es auf Xhamster zutrifft weiß ich nicht, aber grundlegend gibt es zu sagen, dass derartige Porntubes oft Urheberrechte verletzen.

2. Da diese Seiten aber oft anonym gehostet sind, gibt es von Seiten der Justiz oft keine Möglichkeiten gegen diese Rechtsverstöße vorzugehen.

3. Dass du als Konsument der dortig angebotenen Filme belangt wirst, ist unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen.

4. Wenn du jedoch eindeutig illegale Inhalte  ansiehst (Pädophilie etc.), auch via Stream, die eindeutig gegen geltende Rechte verstoßen (auf manchen Porntubes vertreten), kann theoretisch eine Hafststrafe von bis zu 2 Jahren das Produkt sein, FINGER WEG!

5. Wenn du einfach nur Angst hast, dass deine Frau etc. Etwas von deinem Pornokonsum / Live Cam Konsum erfährt, so informiere dich doch mal über Tools, mit denen du deine Spuren „verwischen kannst“.

6. Ich empfehle dir ausdrücklich, dich als  Pornokonsument auf seriösen Flatrate Erotik Portalen anzumelden. Es gibt diese heutzutage extrem günstig mit Live Cams, Pornos usw. und du musst dir keine Sorgen über rechtliche Konsequenzen machen. Ein heißer Tipp ist zum Beispiel Fundorado.

Ich hoffe deine Frage/n ausreichend beantwortet zu haben!

Liebe Grüße, dersexblogger.de

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon

Und wieder eine nette User Mail, bezüglich unserer Camsex Tests und Artikel

„Hallo, nachdem ich gestern gesehen habe, dass Usermails abge“druckt“ werden, dachte ich mir, ich schreibe euch auch mal!Ich bin wirklich begeistert von deinen Tests, Sexblogger! Erst habe ich mich auf Camdorado angemeldet und mir einige Coins gekauft, die ich auch prompt für geile Camgirls (die übrigens genau das gemacht haben, was ich mir gewünscht habe) ausgegeben habe. Ich habe mich mehrere Tage herrlich auf dem Camsex Portal vergnügt und dass die Anmeldung kostenlos ist, finde ich wirklich super! Dann habe ich mich dem geilen Lila, also Fundorado zugewendet, dabei handelt es sich um Partnerseiten nehme ich an? (Antwort von dersexblogger.de: Die Annahme ist korrekt, bei Fundorado und Camdorado handelt es sich um einen Hamburger Erotik und Camsex Anbieter). Auf jeden Fallt gefällt mir die Fundorado Flatrate, für 9 € im Monat echt super, das ist ganz schön günstig, wenn man bedenkt, dass einem dafür kostenlos dutzende von Sexcams und Pornos angeboten werden, ich als riesiger Biggi Bardot, Kelly Trumo und Dolly Buster Fan, werde da ganz schön verwöhnt, zumal es ja alle Kelly Trump und Dolly Buster im Flatrate Angebot mit inbegriffen gibt! Macht bitte weiter so, es wurde ja mal Zeit, dass es ein seriöses Sexcam Testportal im Internet gibt, das authentische Erfahrungsberichte liefert, weiter so! Gruß Harry“

Wir freuen uns, dass du so viel von unserer Seite hälst. Zu den von dir erwähnten Testberichten geht es übrigens hier: FUNDORADO TEST und hier CAMDORADO.TEST

Hoffentlich bleibst du uns als treuer Leser erhalten! Wer uns sonst noch so schreiben will: Dersexblogger@gmail.com

dersexblogger.de

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon

Eine nette Usermail, bzgl. unserer Sexcam Tipps :)

Es erreichte uns am heutigen Tage eine sehr nette Usermail, mit einem Erfahrungsbericht zu Fundorado. Auf Wunsch des Users, sowie aufgrund unserer positiven Bewertunge seiner Mail, veröffentlichen wir diesen Erfahrungsbericht hier und richten sogar eine neue Kategorie ein, welche von Heute anunter „Erfahrungsberichte und UsermailsMitgliedschafspakete von Fundorado“ zu finden ist.

Lieber Sexblogger,

erst einmal ein großes Kompliment an eure ja noch recht junge Seite, welche meiner Ansicht nach echt super Tests und Artikel zu Sexcam und Pornoseiten bietet. Am positivsten bewerte ich, dass eure Testurteile alle seriös und fundiert wirken und nach meiner eigenen Erfahrung auch sind! Es ist schon nicht leicht eine gute Camsex bzw. Sexcam Community zu finden, die einen wirklich überzeugt, das heißt sowohl von der Leistung, als auch vom Preis der ja natürlich möglichst günstig sein soll! Die Fundorado Flatrate mit all ihren Sexcams überzeugt mich da völlig! Es ist schon ziemlich cool, sich für 9,95 € im Monat so viele Livecams rein ziehen zu können wir man will! Ich war bis vor einigen Wochen noch Kunde eines anderen Erotikportals, dieses bot zwar auch eine Menge Live Cams, jedoch war es mit Fundorado und seiner Vielfalt, die neben den Sexcams ja auch eine riesige Auswahl an Pornos (u. Bildern) bietet, nicht im geringsten konkurrierbar und auch noch teurer! Die Fundorado Livecams mit all ihren Features, wie der Dildosteuerung und der Fickmaschine sind einfach unschlagbar. Auch die Camgirls sind natürlich mehr als lecker! Eine kleine Sache habe ich bei einem eurer Tests jedoch zu bemängeln und zwar geht es um das Nuru Gleitgel, welches sich meiner Erfahrung nach doch eher als Massagegel eignet, als als sexuelle Gleitsubstanz, das habt ihr vielleicht etwas zu hoch gelobt! Dem Rest stimme ich jedoch vollkommen zu, grade was Fundorado angeht, habe Camdorado zwar auch mal angeschaut, genauso wie Nowyoo, aber bin ich eher der Fundorado Typ, was nicht heißen soll, dass die beiden anderen Seiten mit nicht gefallen, keine Frage sie sind auch super! Aber gefällt mir das Flatrate Sexcam System dann doch etwas besser, als das mit den Coins, aber da muss ja jeder im Endeffekt selber drüber entscheiden! Danke auf jeden Fall, dass ihr mir den Weg zu dem von mir nun des Öfteren hoch gelobten Erotik Portals gewiesen habt und weiter so, auch im Jahr 2013! Ebenfalls vielen Dank für den geilen Vorteilscode, damit kann man dann ja doch etwas sparen 🙂 Ich verbleibe mit lieben Grüßen und würde mich freuen, wenn diese Mail vielleicht ja sogar euer Blogroll erreicht?! Euer Fatih

 

ZU UNSEREM FUNDORADO TEST HIER KLICKEN

Da freuen wir uns natürlich riesig, dass wir dem Herren so gute Tips geben konnten und hoffen dass auch andere User mit unserer Leistung zufrieden sind, bei Fragen, Anregungen und Erfahrungsberichten einfach eine Mail an: Dersexblogger@gmail.com. Egal ob es sich bei eurer Mail um berechtigte Kritik handelt, um ein Lob, oder etwas anderes, wie z.B eine Frage, von der ihr wünscht dass sie inklusive Beantwortung auf dersexblogger.de erscheinen soll, wir veröffentlichen es, wenn ihr wollt!

Bei manchen Mails behalten wir uns jedoch vor, sie vorher etwas zu zensieren, soll ja alles dem guten Ton entsprechen

Liebe Grüße

Dersexblogger.de

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon