Sie suchen Erotik Angebote im Internet?

Ein sehr weiser Mann sagte einmal: „The World Wide Web is an endless Erotichole!„. Zwar fällt uns nicht mehr genau ein, wer dieser Mann war, aber die Botschaft ist wahr!

The World Wide Web is a endless Pornhole

Wenn man als User ein erotisches Angebot wahrnehmen will, verliert man schnell die Übersicht!

Sie suchen also Erotische Angebote im Internet? Nunja, das ist in etwa so, als würde man sagen: Ich suche nach einem alkoholischen Getränk. Es gibt Tausende, sogar Millionen davon, es gibt Bier, Whisky, Wein und ebenso qualitativ hochwertige und Minderwertige Alkoholerzeugnisse. Grade im Bereich der Erotik müssen Sie ganz genau darauf Acht geben, ein Produkt zu wählen das zu Ihnen passt. Sie müssen sich Fragen stellen wie: Wie oft nutze ich das Erotik Portal, wieviel Geld möchte ich maximal dafür ausgeben, ist es nur ein praktischer Lückenfüller bis zu meiner nächsten Beziehung, oder habe ich vor es auch weiterhin, wenn ich wieder eine Partnerin haben sollte zu nutzen…etc. All diese Fragen können wir natürlich nicht berücksichtigen, wenn wir Ihnen bei der Suche des besten Erotik Angebotes helfen sollen. Allerdings, hat sich die Auswahl bereits eingeschränkt als Sie anfingen diesen Artikel zu lesen. Denn dass Sie diesen Artikel lesen können, beweist eines ganz Gewiss, Sie sind der deutschen Sprache mächtig! Das ist ein riesiger Vorteil, denn deutsche Erotik Content Anbieter, sind ich Sachen Service, Angebot und Seriösität ganz weit oben an der Weltspitze und die nationale Wirtschaft untersützen Sie auch noch wenn Sie ein Angebot aus deutschem Hause nutzen! 🙂

Erstmal ein paar Zahlen. Nach einer privaten Umfrage konsumieren fast 80 % der

Pornografie erst ab 18

Schön wär’s – Leider machen viele Erotikbetreiber ihre Seiten auch Jugendlichen unter 18 Jahren zugänglich, da sie keine hochwertigen Jugenschutz-Filter verwenden

deutschen Männer zwischen 18 und 65 Jahren und fast 65 % der Frauen in der gleichen Alterssparte regelmäßig Erotikangebote. Der Markt ist also groß, deshalb machen Seiten mit erotischen Inhalten laut Extremetech immerhin ganze 30% des Datenverkehrs aus (Quelle) nur schade dass von allen Erotikportale im Internet, nur ein geringer Prozentsatz wirklich seriöse Inhalte liefert. Die meisten Seiten mit erotischem Inhalt, zielen darauf ab blauäugige User schneller abzuziehen, als sie gucken können. Geworben wird oft mit dutzenden Versprechungen, wie Free Live Cams, einer Videothek mit über 10.000 Filmen 24 Stunden, 7 Tage die Woche Support und Service etc., welche davon dann gehalten werden lässt sich oft nur mit ein paar Fingern abzählen.

Ein ebenso großes Thema bildet der Jugendschutz, während Erotikseiten wie zum Beispiel die FunDorado GmbH aus Hamburg (Wir berichteten 02/2013) ein wahrer Vorreiter in Sachen perfekter Jugenschutz ist, bleibt sie leider nur ein trauriges Idealbeispiel. Viele Erotikunternehmen ist der Jugendschutz ziemlich egal, da sie ihren Sitz meist sowieso im Ausland haben und nach dort geltenden Jugenschutzbestimmungen handeln die dort oft nicht einmal vorhanden sind. Rechtlich belangt werden können diese Seiten selten. Sie fragen sich jetzt als hoffentlich volljähriger

Leser natürlich warum es für Sie denn so wichtig sein soll, dass die Erotik Seiten die Sie besuchen (wollen) einen qualifizierten Jugenschutz bieten. Nun ja, oft ist davon auszugehen dass Internetseiten die sich nicht einmal mit so essentiellen Themen wie dem Schutz unserer Jugend befassen, auch wenig wert auf die restliche Palette der Qualitätsstandarts legen. Das soll heißen, eine Seite die z.B Jusprog Mitglied ist zeigt damit schon mal, dass ihr Legalität und somit auch Seriösität am Herz liegt, es ist somit unwahrscheinlicher dass es sich um ein bloßes „Abzocker-Portal“ handelt. Solche Seiten haben das Jusprog Logo oft bereits auf ihre Startseite, in der Fußleiste oder an der Seite platziert.

Masturbieren Sie sich nicht arm…

… sondern lieber den Arm ab und bleiben wohlständig ;)! Die Zeiten des Web 2.0 bieten wesentlich mehr als veraltete Cams in 8 Bit Auflösung zu enorm teuren Preisen. Es sind Zeiten der Livecam Flatrates, denn das was Mobilfunk und Provider schon seit Jahren anbieten, bieten gute Erotikportale fast ebenso lange an und tolle Features wie z.B eine Dildosteuerung oder eine Fickmaschine, die Sie selber steuern können laden zum Ausprobieren ein!  Natürlich, wenn Sie das Camgirl ganz für sich alleine haben wollen, empfiehlt es sich schon eine Privatcam zu nutzen, allerdings ist dies auch weitaus günstiger als es vor 10 Jahren einmal war, vorrausgesetzt sie vertrauen auf den richtigen Anbieter. Und der RICHTIGE Anbieter, ist nicht für jeden der Gleiche, allerdings haben wir für Sie einige Vorschläge, denen Sie vertrauen können.

DERSEXBLOGGER.de EMPFIEHLT

Für Die Flatrate-Begeisterten

FunDorado Sex Flatrate

Hier kriegt der Kunde alles was er sich wünscht und das für UNTER 10 EURO im Monat!

Immer wieder gern von uns empfohlen wird die GmbH, denn mit einem Flatrate Preis für 9,90 € im Monat (im 12 Monate Paket), ist sie nicht nur unschlagbar günstig, sie bietet für dieses kleine Taschengeld ebenfalls unschlagbar viel an! Ob Sie eine der unzähligen Livecams, welche im Preis mit inbegriffen sind begutachten wollen oder aus den tausenden von Erotikfilmen und Clips wählen, die vom Amateur bis zum Erotikstar alles bieten was man sich wünscht, der Preis bleibt gleich. Lediglich spezielle Features oder Pakete sind kostenpflichtig, einmal gebucht bleiben sie jedoch für immer erhalten!Einen exklusiven Testbericht zu FunDorado gibt es auch: ZUM FUNDORADO TEST

Für die mit BDSMLER und Fetischisten

Sadorado Logo

9,90 € im Monat ud schon habt ihr eine knallharte BDSM Lack & Leder Flatrate!!!

SaDorado, am Namen unschwer zu erkennen gehört auch zur FunDorado GmbH. Die preislichen Konditionen sind die Gleichen nur bietet das etwas überschaubarere Portal Knallharten SM und bizarren Fetisch „Kram“. Die exklusiven Produktionen und die ebenso günstige Flatrate laden zum ausprobieren ein. Auch die Live Cams sind Top und die Girls alle dem Motto gerechtwerdend passend gekleidet u. super dominant oder devot, je nachdem wo man reinschaut. Einen Testbericht gibt es auch: Zum SaDorado TEST

Für Voyeure und Privat Camgirl Lover

CamDorado Livecam Sex

Auch CamDorado gehört zur FunDorado GmbH

Sie haben es lieber Cam2Cam mit dem Girl Ihrer Wahl und genießen ihre ungeteilte Aufmerksamkeit? Kein Problem! CamDorado bietet genau das was Sie suchen! Zu überschaubaren Preisen kann hier das Camgirl der persönlichen Wahl begutachtet und bechattet werden.Zu unserem exklusiven Test geht es HIER

Livecam Preis

Kostenlose Anmeldung transparente Preise, CamDorado zeigt mal wieder deutlich wie einfach es FunDorado seinen Kunden macht.

Die Preise bei CamDorado gestalten sich einfach und überschaubar, Credits werden gekauft und nach Belieben für die Camgirls vor den Live Cams ausgegeben. Eine Übersicht zu den Coin-, bzw. Credit-Preisen findet sich zu ihrer Linken.

Die Anmeldung ist übrigens absolut KOSTENLOS, nur die Coins kosten Geld, es sind also keine versteckten Extrakosten vorhanden.

Für Amateurliebhaber?

Nowyoo LogoAuch hier haben wir Mittels Nowyoo die passende Lösung parat! Das Amateur NowYoo Portal  bietet eine riesige Anzahl davon. Die Anmeldung ist KOSTENLOS und abgerechnet wird ebenfalls via Coins, die man vorher erwirbt, so wie z.B auf CamDorado. Reinschauen lohnt sicht. Zum NOWYOO TEST.

Für die Flitbegeisterten

YooFlirt Dating

YooFlirt ist DAS neue Datingportal aus deutschem Hause

YooFlirt ist wie der Name schon sagt ein Flirtportal, jedoch stehen auch Frauen mit LiveCams zur Verfügung die gegen Coins gerne all Das zeigen was sie haben!

Eine kostenlose Anmeldung und günstige Konditionen in der Premiummitgliedschaft laden zum Ausprobieren ein! Einen Test zu YooFlirt haben wir bereits ebenfalls verfasst, zu diesem geht es HIER.

Für die, denen normale Videotheken zu peinlich sind

Veeodee Pornovideothek

Veeodee die Erotikvideothek

Eignet sich VeeoDee. Wir haben auch hierfür bereits einen Testbericht veröffentlicht! Dieser findet sich HIER.

In der riesigen Videothek findet sich alles was man will, das Angebot umfasst garantiert ein Größeres als jede andere reale Videothek der Welt (Angaben ohne Gewähr) :).

 the World Wide Web is an endless Erotichole- Dersexblogger.de

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon

Live Cam Sex kostenlos?? Warum nicht?

Lieber Sexblogger,

ick find die janzen Sachen die du da so austestest ja super und auch die Bardot find ick mega geil, aber  will ich für den janzen Erotikdöns keen Geld ausgeben! Ick stehe ja total auf Live Cam Sex und mach et mir auch jerne selbst, aber tu ich dit doch lieber auf kostenlosen Seiten, warum bewirbstn die net ma?

Dein Andy

Hallo Andy,

Vorweg: Es ist lustig und etwas seltsam, dass du in berlinerisch schreibst.

Zu deiner Frage: Hier werden kostenlose Seiten beworben, guck dir doch mal CamDorado oder NowYoo an, die sind kostenlos, jedenfalls in der Anmeldung, Live Cam Sex kostet immer Geld, irgendwann, spätestens wenn er Hardcore werden soll, wenn du dich etwas durch unsere Seite klickst, wirst du schnell sehen dass wir diesem Thema bereits einige Artikel widmeten. Wenn du jedoch auf Porntubes, wie Xhamster anspielst, die bewerben wir bewusst nicht, da wir nicht dafür garantieren können dass ihre Inhalte alle legal sind und dafür dass sie einen seriösen Jugendschutzfilter besitzen, auf dersexblogger.de werden nur legale Seiten beworben, die vorher ausführlich von uns unter die Lupe genommen wurden, das ist unser A und O!

Also wir empfehlen dir dich etwas umzuschauen und nochmal darüber nachzudenken ob nicht sogar eine Erotik Flatrate was für dich wäre, da gibt es nämlich auch Biggi Bardot Live vor ihrer Live Cam zu sehen und das im Preis im inbegriffen, völlig kostenlos!

Gruß

Dersexblogger.de

 

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon

Unsere Leben als Camgirl

Dersexblogger.de hatte die exklusive Möglichkeit zwei Frauen zu interviewen die zwar den gleichen Job haben, aber deren Leben dennoch sehr unterschiedlich ablaufen Maria und Katrina (Namen von der Redaktion Nowyoo Camgirlgeändert) sind Camgirls.Maria steht erst ganz am Anfang ihrer Karriere, sie war lange arbeitslos und versucht sich nun als Camgirl, als alleinerziehende Mutter eines 8 jährigen Kindes ist das nicht immer leicht.

Katrina hingegen ist ein wahres Star Camgirl, sie wird für Events gebucht, hat einen exklusiv Vertrag mit einer deutschen Erotikseite, wurde diverse male als Branchengrösse im deutschen TV interviewed und spielt hin und wieder in einem Erotikfilm mit.

Wir konnten beiden Frauen etwas Zeit stehlen um ausführlich mit ihnen über ihr Leben zu sprechen.

Maria über ihren Tag

Ich stehe um 6 Uhr auf, schließlich muss ich meinem Sohn etwas zu Essen machen, für die Schule, dann bringe ich ihn nachdem er sich fertig gemacht hat zum Bus und bin meist gegen 8 Uhr, nach einer Dusche einsatzbereit. Ich logge mich bei Nowyoo, einer deutschen Amateur Erotik Livecam Community ein und gehe mit meiner Cam Online. Nun sende ich Live und warte darauf dass Männer meine Livecam joinen. Manchmal dauert das ganz schön lange, grade am Vormittag verdiene ich manchmal garnichts und ich kann nur bis 12 senden, da mein Sohn dann von der Schule kommt. Erst spät Abends, wenn er im Bett ist, kann ich dann wieder senden. Abends und Nachts läuft die Livecam meist besser und ich mache mehr Geld.Bezahlt werde ich pro Minute in Coins, die ich danach wieder in bares Geld umtausche.

Ich mag es sehr mit meiner Erotik zu spielen und zu wissen dass Männern gefällt was sie sehen, dass sie mich begehren. Grade als Mutter, wenn der Körper sich während der Schwangerschaft verändert hat, kann eine Menge an Selbstbewusstsein drauf gehen. Das lässt sich als Camgirl vor der Livecam jedoch super wieder reanimieren. Etwas Anderes mache ich jedoch nicht, es ist sehr schwer als alleinerziehende Mutter ohne nennenswert guten Schulabschluss auf dem Arbeitsmarkt Anschluss zu finden, da muss man schon mal selber den Arsch hochbekommen und etwas leisten, etwa als Live Cam Girl.

Katrina über ihren Tag als Livecam Girl

Mit meinem Job als Camgirl bin ich völlig ausgelastet. Doch es ist mehr als das, denn mit der Zeit und harter Arbeit habe ich es geschafft eine Marke zu etablieren, eine Marke die mein Gesicht als Logo trägt. Da ist es wichtig das Image dieser Marke ständig aufrecht zu erhalten. Das heißt User Treffen, Erotik Events, Messen und hin und wieder mal ein Interview im TV helfen mir dabei, auch außerhalb der Cam Präsenz zu zeigen, persönliche Nähe zu den Usern aufzubauen und mich bekannt zu machen.

Ich sende mit meiner Livecam auf zwei Arten. Einmal habe ich einen exklusiv Vertrag mit einem hoch renommierten Erotikportal. Dort sende ich dreimal die Woche und bekomme ein Festgehalt. Ansonsten habe ich noch eine Privat Live Cam, hier werde ich mit Coins entlohnt, welche die User vorher per Hotline erwerben und pro Minute in meine weiblichen Reize investieren 🙂

Mein Job macht mir super viel Spaß, auch wenn er manchmal recht zeitaufwändig ist und wenig übrige Zeit für mein Privatleben lässt. Einen Freund habe ich derzeit wohl auch deshalb nicht, weil es schwer ist einen Partner zu finden der sowohl mit meiner Tätigkeit als Camgirl, als auch mit der Zeitinvestition die ich in die „Marke Katrina“ stecke klar kommt.

Ein anderes gutes Beispiel, für eine enorm erfolgreiche Cam Akteurin ist das Fundorado Exklusiv Camgirl Biggi Bardot über die wir bereits berichteten.

dersexblogger.de

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon

Livecam Sex – Was gibt es an Neuigkeiten auf dem Markt

Es gibt unzählige Livecams und ebenso groß ist auch die Vielzahl der Angebote, welche sich für die User offenbaren. Da den Überblick zu behalten, ist sehr schwer. Deshalb klären wir euch über die gängigsten Erotik Live Cam Community Systeme sowie die neusten Neuerungen auf!

FunDorado und SaDorado

Wer sich ein Flatrate Paket bei einer der beiden Communities bucht (9,95 €) im Monat, erhält auch automatisch uneingeschränkten Flatrate Zugriff auf die jeweils andere Seite.

Livecam Sex Flatrate

Während FunDorado (TESTBERICHT) als riesiges Livecam, Erotik und Amateur Community Portal mit einer einzigartig günstigen Flatrate dient, bietet SaDorado (TESTBERICHT) ein etwas überschaubareres knallhartes bizarres BDSM Angebot, mit vielen Filmen und düsteren Live Cams. Für insgesamt 9,95 Euro im Monat wird dem User hier also all das geboten wovon er nur träumen kann, dabei ist es ganz egal ob er eher auf hart oder zart steht. Eine der wichtigsten Neuerungen hat grade auf SaDorado stattgefunden. Und zwar senden die altbekannten Livecams jetzt in deutlich besserer Qualität als zuvor, so wie man es bisher eigentlich nur von FunDorado gewohnt war.

Zu FunDorado geht es HIER

Zu SaDorado  geht es HIER

______________________________________________________________

Nowyoo.com die Amateur Erotik Community – Jeden Tag neue Dinge entdecken

Amateur Live Cam SexNowyoo ist ohne Frage einer der am schnellsten wachsenden Erotik Communities im World Wide Web. Jeden Tag melden sich neue Camgirls an und präsentieren ihre weiblichen Reize vor der Livecam und so gibt es auch ständig Neuerungen! Die Anmeldung auf der Erotik Amatuer Livecam Community ist kostenlos. Die Bezahlung der Livecam Angebote, funktioniert mit zuvor erworbenen Coins, welche dann nach Lust und Laune an den Livecams ausgegeben werden dürfen, für eine genauere Analyse der Erotik Livecam Seite besuchen sie unseren Nowyoo Test.

Zu Nowyoo geht es HIER

___________________________________________________________

Das sind 3 unserer meist empfohlenen Erotik Community Portale. Die Livecams auf den Seiten entsprechen höchsten qualitativen Maßstäben und die Preise sind überaus günstig!

dersexblogger.de

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon

Gibt es kostenlose Sexcam Portale?

Die Antwort lautet: Jein. Mal ganz ehrlich, wie sollte eine Seite es denn schaffen, seriöse Sexcam Angebote zu haben ohne dafür auch nur einen Cent zu nehmen? Eben, geht nicht. Jetzt wird der eine oder andere Klugscheißer meine Aussage dementieren wollen, indem er sagt: „Ich hab aber schon mal mit ner Frau vor einer Sexcam geschrieben, kostenlos!.“ – Die Antwort/en darauf lauten wie folgt: „Sie war nicht nackt und wollte dich die ganze Zeit dazu bringen dich bei einer Pornoseite anzumelden“ – „Nach 1 Minute brach die Verbindung ab und du solltest bezahlen“ – „Dein PC war danach voll mit Spyware / Malware / Viren / anderem scheiß und/oder du hast diverse Rechnungen dafür bekommen“

Der Bäcker verdient Geld mit seinen Brötchen, Der Friseur mit dem Haare schneiden und der Manager mit managen – KOSTENLOS würde sicher keiner dieser Personen arbeiten – Camgirls, Server, Technik bezahlt sich ebenfalls nicht von allein und daran dass jemand Geld damit verdienen möchte und muss, um ein für den User interessantes Erotik Angebot online zu haben, ist doch auch nichts auszusetzen, oder!? Wie bereits erwähnt, die Girls müssen bezahlt , Serverkosten getragen, der Stand der Technik muss gewahrt werden, wenn ein Anbieter seinen Kunden immer up to date den besten Sexcam Service bieten will, dann noch Marketing usw. Und ist es doch so, dass es mittlerweile viele wirklich preiswerte Angebote im Internet gibt, die Betreiber von Erotikseiten, versuchen natürlich auch durch den Preis die Attraktivität ihres Portales zu erhöhen um möglichst viele User zu haben, seriöse Erotikportale profitieren proportional von der Zufriedenheit ihrer Kunden!

Im Grunde genommen gibt es für den Sexcam Interessierten zwei mögliche Grundmodelle zur Auswahl, diese stelle ich nun kurz vor.

Flatrate

Sie zahlen einmal im Monat einen Grundpreis von 9,99 €. Dafür können Sie so viele Sexcams, Pornos und Pics genießen wie Sie wollen. Es gibt keine versteckten Kosten. Jediglich wenn Sie neue Inhalte und Extras kaufen oder Sie Special Features via. 0900 Nummer, wie den Privat Talk mit dem Camgirls, Dildosteuerung oder Fickmaschine nutzen, zahlen Sie drauf. Eine Flatrate hat viele Vorteile, aber auch Nachteile. So kommt es selten vor dass Sie ein Camgirl für sich allein haben, meist „teilen“ Sie es mit mehreren Usern gleichzeitig im Chatraum. Zur Anmeldung bei dem Flatrate Erotik Portal, Fundorado, geht es HIER

Coins

Genau wie bei der Flatrate, ist die Coin Variante ebenfalls ein sehr einfaches System. Sie melden sich auf einer Sexcam Community an, die Anmeldung ist kostenlos. Mit Geld laden Sie nun Ihre Coins auf, die Sie nach Belieben für den Camsex ausgeben. Vorteil daran ist, dass man die Camgirls für sich alleine hat, der Nachteil sind die meist höheren Kosten, als bei dem Flatrate Porta. Ich empfehle NOWYOO (grade mit vergünstigter Osteraktion) und CAMDORADO. Beide Anmeldungen sind 100 % kostenlos!

Auch wenn ich persönlich eher eine FLATRATE empfehlen würde, da die Kosten wesentlich transparenter und übersichtlicher gestaltet sind, ist es eine Frage der persönlichen Vorliebe für welches Modell man sich entscheidet!

 …und zum Abschluss ein lustiger Sexwitz: Was muss eine Frau zuerst ausziehen, um ihren Mann ins Bett zu kriegen? Den Stecker des Fernsehers. dersexblogger.de

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon

Du willst Camgirl werden?…

…kein Problem! Camgirl zu werden ist nicht schwer, dafür muss man nämlich nicht extra ein Camsex Studio besuchen, oder etwa ein Gewerbe anmelden, nein vor der Sexcam zu arbeiten ist viel leichter, als man, bzw. Frau denkt. Als aller erstes ist natürlich die nötige Ausrüstung wichtig, diese besteht aus: Einem Computer, einem DSL Anschluss (oder schneller), einen Ort der genügend Privatsphäre garantiert, sexuelle Offenheit und Phantasie, Volljährigkeit, Geduld (denn bis du wirklich ordentlich was verdienst, dauert es seine Zeit) und natürlich eine (gute) Webcam. Wenn du über all diese Dinge besitzt, dann ist schon mal ein großer Schritt auf dem Weg zum Camgirl getan. Nun lass mich dir erstmal, bevor ich dir die aus meiner Sicht beste COMMUNITY nenne, auf der du erfolgreich mit einigen Anmeldeschritten vor der Sexcam posieren kannst, einen kurzen Crashkurs geben.

Freundlichkeit: Um erfolgreich als Camgirl zu arbeiten, ist es wichtig wirklich immer freundlich zu den Usern zu sein. Auch wenn du mal nicht die beste Laune hat, gestresst bist, oder heute keine Lust auf den Camsex hast, ist es wichtig díes den User auf keinen Fall spüren zu lassen, sei professionell. Wenn ich dir ein Beispiel nennen soll, dann sieh dir doch mal Biggi Bardot an! Biggi Bardot (auch als Lila Biggi bekannt und exklusiv auf Fundorado zu sehen), ist eines von Deutschland erfolgreichsten Camgirls. Diese Frau hat vor der Sexcam wirklich Karriere gemacht, nicht nur wegen ihres atemberaubenden Aussehens, auch wegen Biggis ungeschlagener Professionalität.

Offenheit und Experimentierfreudigkeit: Als Camgirl solltest du sexuell so offen wie möglich sein. Natürlich musst du nicht jeden Wunsch der User erfüllen, aber ist es doch sinnvoll sich auf so viel wie möglich (IM LEGALEN RAHMEN!) einzulassen, denn das sorgt dafür, dass du die breiteste Spanne an Nutzern abbekommst und als Camgirl die meisten Kunden vor der Sexcam hast!

(Thema): Wenn du willst, oder bestimmte Vorlieben hast, kannst du dir und deiner Sexcam ein spezielles Thema, wie zum Beispiel BDSM, Domina etc. Verpassen.

Ein Künstlername: Am besten du legst dir ein gutes Camgirl Pseudonym für die Sexcam zu. Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Am besten passt du es dem Thema (falls vorhanden) deiner Sexcam an.

Und nun liebe Ladys, kommen wir zu der aus Sicht des Sexbloggers besten Community wenn es um Camsex geht. Nowyoo ist ein Amateur Sex Portal, das Camgirls, Pornoamateuren oder Erotikmodels die ideale Plattform bietet seine Medien unter das geile Volk zu bringen. Hier ist unser exklusiver Testbericht zu dem Erotikportal Nowyoo, schau es dir doch gerne mal genauer an, denn die Anmeldung ist 100% kostenlos und es handelt sich um einen seriösen Hamburger Erotik Content Anbieter, ohne versteckte Kosten, oder gar Viren und anderen Schweinereien, die unerwünscht sind, logischerweise.

Nun müssten wir dir den Weg genug geebnet haben, um ein gutes Camgirl vor der Sexcam abzugeben. Wir hoffen dass wir dir helfen konnten und wünschen dir viel Spaß und einen guten Einstieg in deine neue Tätigkeit.

Noch etwas: Wenn du über eine bestimmte Einkommensgrenze kommst, solltest du zumindest ein Nebengewerbe anmelden, nähere Infos dazu findest du im Inernet, aber keine Panik, im kleinen Rahmen kannst du ganz ohne Angst einfach schon mal los legen und als Camgirl arbeiten.

Nochmal etwas: Für ALLE USER ist NOWYOO natürlich auch super! Und die Anmeldung ist nach wie vor kostenlos, also wenn ihr gerne heiße Camgirls vor der Cam beobachtet oder Amateurpornos mögt, probiert es doch mal aus!

Viel Spaß vor der Sexcam

 dersexblogger.de

  • Twitter
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • Technorati
  • Reddit
  • Yahoo Buzz
  • StumbleUpon